Sperrmüll

Sperrmüll

Sperrmüll sind nur brennbare bewegliche Sachen, die üblicherweise in Haushalten vorkommen und nur wegen ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in die Mülltonne passen. Sperrmüll darf nicht größer als 2,00 m x 1,00 m x 0,80 m sein. Größere Teile müssen zerkleinert werden, da sie ansonsten Probleme bei der Annahme an der Müllumladestation oder beim Sperrmüllfahrzeug verursachen. Sperrmüll, der aufgrund seiner Größe oder seines Gewichts nicht im Sperrmüllfahrzeug verladen werden kann, ist von der Abfuhr ausgeschlossen.

Was alles zum Sperrmüll gehört und was nicht, finden Sie in dem nachstehenden Formular "Sperrmüllselbstanlieferschein".

Wohin mit dem Sperrmüll? 
Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, seinen Sperrmüll ohne zusätzliche Gebühren zu entsorgen:
  • durch Abholung vom eigenen Grundstück nach Anforderung per Sperrmüllkarte
  • durch Selbstanlieferung an der Müllumladestation Haslbach.

So funktioniert die Abholung
Bei der Abholung von zu Hause können Sie bei der Gemeindeverwaltung oder am Wertstoffhof eine Sperrmüllanforderungskarte holen, ausfüllen und an den zuständigen Entsorgungsunternehmer (vorgedruckt auf der Karte) schicken. Sie können aber auch die 

Sie bekommen dann ca. 1 Woche vor der Abholung den Termin mitgeteilt. Der Sperrmüll muss dann an diesem Tag ab 06.00 Uhr am Straßenrand bereitstehen.

So funktioniert die Selbstanlieferung 
Sperrmüll kann unter Vorlage eines ausgefüllten Sperrmüllselbstanlieferscheines an der Müllumladestation in Haslbach angeliefert werden

Was ist zu beachten?
Das Grundstück auf dem der Sperrmüll anfällt, muss an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen sein.

Wichtig ist, dass bei der Anlieferung an der Müllumladestation in Haslbach Haus- und Sperrmüll nicht vermischt angeliefert wird, da er ansonsten nur insgesamt gewogen werden kann und deshalb auch insgesamt bezahlt werden muss.

Ausgeschlossen und damit grundsätzlich gebührenpflichtig sind darüber hinaus Anlieferungen mit Lastkraftwagen (über 7,5 t) sowie Fahrzeuge von Entsorgungs-, Transport- und Fuhrunternehmen.

Formulare und weiterführende Infos

Formulare